• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Festival der Meinungsverschiedenheit - Sehe ich anders?

Ankündigung Plattform für Bürger zum Austausch

Am 24. August wird der Stadthallenpark zum Park des Dialoges. Die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren organisieren erstmals ein "Festival der Meinungsverschiedenheit". Unter dem Titel "Sehe ich anders ?" soll Bürgern eine Plattform für den persönlichen Austausch zu Themen geboten werden, die sie in Chemnitz derzeit bewegen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der TU und dem Institut B3 statt. Geplant ist, dass Bürger von 14.30 bis 17.30 Uhr an etwa 40 Tischen miteinander ins Gespräch kommen können. "Ziel ist ein ehrlicher Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Meinungen, Ansichten und Herkunft", sagt Initiator und Veranstalter Ralf Schulze. Aus dem Dialog ergebe sich die Chance, sich bewusst mit Menschen auszutauschen, mit denen man im persönlichen oder beruflichen Umfeld sonst nicht zusammentrifft. Das Format soll ein Versuch sein, die Mauern innerhalb der Stadt zu überwinden - durch Zuhören und Verstehen.

"Wie wollen wir in der Stadt zusammenleben?"

Die Ergebnisse dieses Nachmittages würden unter anderem in die Weiterentwicklung der "Chemnitz-Strategie" mit einfließen, die sich mit der Frage beschäftigt "Wie wollen wir zukünftig in der Stadt zusammenleben? Mit dem geplanten Dialogformat wollen sich die Initiatoren an der Stadtanalyse beteiligen und die Themen und Fragestellungen der Bürger dokumentieren. Dabei sollen auch geäußerte Bedürfnisse aus der Auftaktveranstaltung Ende März aufgegriffen werden.



Prospekte