Förderung für neue "Akademie Ehrenamt"?

Finanzierung Junge Ehrenamtler können weiterhin unterstützt

foerderung-fuer-neue-akademie-ehrenamt
Foto: SuradechK/Getty Images/iStockphoto

Diese Woche bewilligte der Jugendhilfeausschuss die Projektförderung für die "Akademie Ehrenamt" der Kindervereinigung Chemnitz. Das ermöglicht dem Verein weiterhin junge Ehrenamtler zwischen 18 und 26 Jahren im Bereich der Jugend- und Sozialarbeit zu fördern und zu bilden.

"Wir freuen uns über das durch das Jugendamt und den Stadtrat gesetzte Vertrauen. Das zeigt auch eine Wertschätzung der Arbeit der Kindervereinigung der vergangenen Jahre", sagt Mathias Hofmann, geschäftsführender Vorstand. "Außerdem bedanken wir uns bei Stadträten verschiedener Fraktionen für die Unterstützung."

Auch ein praktisches Angebot wird damit geschaffen

Neben Projekten zur politischen und außerschulischen Jugendbildung soll das Programm jungen Ehrenamtlern auch in der Phase der Berufsorientierung helfen. Zudem werde damit ein praktisches Zusatzangebot für Studierende und Auszubildende im pädagogischen Bereich geschaffen.

Umfassende Praxiserfahrungen sammeln die Teilnehmer durch Mitwirkung in verschiedenen Projekten als Betreuer. Die "Akademie Ehrenamt" hat ihren Sitz im Gebäude des Kinder- und Jugendclubs "Punkt West" an der Oberfrohnaer Straße 35.