• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Fridays for Future" ruft am Freitag zum globalen Klimastreik in Chemnitz auf

Demo Am 24. September heißt es #Allesfürsklima

Die größte Jugendbewegung Deutschlands ruft erneut zum globalen Klimastreik auf. Erneut sind Bürger dazu eingeladen, auf die Chemnitzer Straßen zu gehen und für eine konsequentere und gerechtere Klimapolitik zu demonstrieren. Neben Chemnitz nehmen auch Zwickau, Annaberg, Plauen, Freiberg und 465 weitere deutsche Städte teil. Organisiert wird das Ganze von der Organisation "Fridays For Future". Es handelt sich um den Kampf der Jugend für ihre eigene Zukunft, den sie weltweit auf die Straßen führt.

"Youth means resistance!"

Folgende Eckdaten sind für die morgige Demonstration zu berücksichtigen:

- 13 Uhr Zubringerdemos

- 14 Uhr Roter Turm

- 17 Uhr Konzert am Karl Marx Kopf

Straßensperrungen in der Innenstadt

Die Brückenstraße zwischen Straße der Nationen und Theaterstraße wird von 15 Uhr bis etwa 22 Uhr für die Hauptkundgebung vor dem Karl-Marx-Monument vollgesperrt. Die Sperrung kann über die Bahnhofstraße, Theaterstraße, Mühlenstraße, Georgstraße, Straße der Nationen, Carolastraße umfahren werden. Es wird eine weitreichende Umfahrung der Innenstadt empfohlen.