• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Gefährliche Körperverletzung im Chemnitzer Zentrum

Blaulicht Mit Pfefferspray wurden zwei Personen angegriffen

Die Chemnitzer Polizei und Rettungsdienst wurden am Montagabend gegen 17.30 Uhr auf die Straße der Nationen zum Einsatz gerufen. Zunächst gab es wohl eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem 30-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann. In der Folge sprühte der Unbekannte dann offenbar Pfefferspray in das Gesicht des Geschädigten und schlug diesen.

Helfer wird ebenfalls attackiert

Ein 34-Jähriger eilte herbei, um die Auseinandersetzung zu schlichten und erhielt ebenfalls einen Sprühstoß ins Gesicht. Der Täter flüchtete im Anschluss. Die beiden Männer wurden durch den Rettungsdienst ambulant vor Ort behandelt. Die Polizei ermittelt indes wegen gefährlicher Körperverletzung.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!