Klassenerhalt in der Hand

Turnen MTT im Kellerduell gegen Bayern

In der Turn-Bundesliga der Männer kommt es am Samstag (Beginn: 18.00 Uhr, Richard-Hartmann-Halle) zum Kellerduell um den Klassenerhalt. Dabei hat es das Mitteldeutsche Team aus Chemnitz und Halle (2:10 Pkt.) selbst in den Händen, die Münchner Bayern (0:12 Pkt.) in die Zweitklassigkeit zu senden. Allerdings muss der Meister von 2004 eine ähnliche Leistung wie vor drei Wochen gegen den KTV Obere Lahn abrufen, als die Mannen um den Hallenser Auswahlturner Matthias Fahrig den Aufsteiger mit 53:26 Scorepunkten (12:0 Gerätpkt.) deutlich bezwangen. Auch die Leistung der Chemnitzer KTV-Athleten Florian Lindner und Tim Leibiger könnte ausschlaggebend werden gegen die vom Rumänen Christian Precup angeführten Münchner. Bereits um 14.00 Uhr startet an gleicher Stelle der Junioren-Länderkampf Deutschland gegen Italien, in dem möglicherweise Olympiateilnehmer von morgen zu bestaunen sein werden.