Kontroverses Kunstprojekt im Schloßteich beschädigt

blaulicht Offenbar wurde das Kunstprojekt des schweizer Künstlers Roman Signer von Vandalen bearbeitet

Der im Chemnitzer Schlossteich versenkte Skoda, welcher eines der 20 Kunstobjekte der Gegenwarten- Ausstellung ist, die am Samstag eröffnet wurde, wurde offensichtlich von Vandalen beschädigt. Es wurde das Dach eingedrückt und die Fenster auf der rechten Seite eingeschlagen. Wie BLICK bereits berichtete handelte es sich bei dem Fahrzeug um ein Kunstprojekt, das von vielen Chemnitzern scheinbar nicht verstanden wurde.