Langfinger konnte gestellt werden

Polizei Täter flüchtet und wird von Opfer verfolgt

langfinger-konnte-gestellt-werden
Foto: Harry Härtel

Am frühen Morgen des 13. Januar kam es zu einem Diebstahl nahe der Zentralhaltestelle in Chemnitz. Eine Gruppe von drei Personen wartete auf den Bus, als sich plötzlich ein 33-Jähriger den auf den Boden abgelegten Rucksack schnappte. Der Dieb rannte los, genauso wie der Besitzer des Rucksacks, sowie ein weiterer Mann. Der Täter stolperte jedoch auf seiner Flucht und verlor das Diebesgut. Der Wachschutz konnte den 33-Jährigen später stellen und wurde der Polizei übergeben.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben