LKA ermittelt wegen Hitlergruß vor Synagoge: Wer hat Hinweise?

polizei Wer nahm am Freitag dieselbe Bahn?

Wegen des Vorfalls vom vergangenem Freitag, bei dem ein Mann vor der Chemnitzer Synagoge den Hitlergruß zeigte, ermittelt nun die Soko Rex des Landeskriminalamtes Sachsen.

 

Der Mann habe am Freitag, gegen 17:50 Uhr, aus einer vorbeifahrenden Straßenbahnlinie 4 - Richtung Hauptbahnhof - den Hitlergruß gezeigt. Es werden Zeugen gesucht, die sich zu der Zeit in der Bahn aufhielten und weitere Hinweise zur Aufklärung der Person geben können. Das Hinweistelefon des Landeskriminalamtes ist unter 0800/855-2055 zu erreichen. Auch jede andere Polizeidienststelle bittet um Hinweise zum Vorfall.