"Maschine" schon im Wintermodus?

Musik Ex-Puhdys-Frontmann Dieter Birr mit Album zu Gast in Sachsen-Allee

Seit dem 16. November ist es draußen: das neue Album von "Maschine" mit dem Titel "Alle Winter wieder". Zur Veröffentlichung gibt es eine Autogrammstunden-Tour, die gestern in der Sachsen-Allee in Chemnitz Station machte. Etwa 200 Fans freuten sich, Dieter Birr wieder einmal live zu sehen, ein Autogramm zu erhaschen, ein Foto mit ihrem Idol zu machen und - für die meisten ein Highlight - die neuste CD zu kaufen, die natürlich mit einer Unterschrift veredelt werden sollte.

Ab 1. Dezember ist er auf großer Deutschlandtour

Die Fans waren aus vielen Teilen Mitteldeutschlands angereist, denn "Maschine" hat eine große Fanbase. Darunter auch Dietmar Weiss und Tochter Janine Rausch aus Kleinschirma, die froh waren, die begehrte CD zu erstehen. Auch der erste Maschine-Fanclub, gegründet im Februar 2014, hat den Sitz in Sachsen. Natürlich sind bei jeder Veranstaltung Fans aus dem Fanclub dabei. Sie kennen Birr schon aus Puhdys-Zeiten und stehen dem Künstler sehr Nahe, wie zum Beispiel Monika Rosenfeld aus Dresden und Tochter Christin aus Großenhain. Sie ließen sich ein Fanfoto nicht entgehen. Doch als der kleine Finn, geboren am 31. August 2018, mit Mama Tina Leja zu "Maschine" kam, war die Freude groß. Finn ist der jüngste Fan und ist Mitglied im Fanclub. Die Mama sagte: "Wenn er mal unruhig ist, lege ich immer den Titel "Alt wie ein Baum" und "Lebenszeit" ein und er wirkt zufrieden".

Die Termine in Sachsen:

Dieter "Maschine" Birr geht mit Band ab 1. Dezember auf Tour und als Gäste mit dabei sind Kerstin Ott und Tobias Künzel. In Sachsen zu erleben sind sie am 15. Dezember im legendären Tivoli zu Freiberg, am 22. Dezember in der Chemnitzer Stadthalle, am 30. Dezember in Leipziger Haus Auensee und am 3. Januar im Kulturpalast Dresden.