Mehrere Auseinandersetzungen in Asyleinrichtung

Polizei Beamte mussten am Dienstag insgesamt dreimal ausrücken

mehrere-auseinandersetzungen-in-asyleinrichtung
Foto: Chalabala/iStockphoto

Insgesamt dreimal musste die Polizei am Dienstag zur Erstaufnahmeeinrichtung in den Adalbert-Stifter-Weg ausrücken.

Zunächst gerieten Bewohner am Morgen in eine Auseinandersetzung. Dabei fügten sich die Beteiligten, nach zunächst verbalen Streitigkeiten, gegenseitig leichte Verletzungen zu (m/21 und m/24).

Am Abend ging erneut ein Notruf bei der Polizei ein, da einige Personen innerhalb der Einrichtung in eine Auseinandersetzung geraten waren. Dabei sind die Männer gegenseitig, unter anderem mit Tisch-und Stuhlbeinen, aufeinander losgegangen, wobei insgesamt fünf (19,29,21,29,39) aufgrund der erlittenen Verletzungen ambulant behandelt werden mussten. Die Polizei nahm daraufhin gegen vier Beteiligte (18,19,28,38) die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Schließlich wurde die Polizei erneut kurz vor Mitternacht in den Adalbert-Stifter-Weg gerufen. Dort hatte eine größere Personengruppe mit den Bewohnern die Konfrontation gesucht. Zur körperlichen Auseinandersetzung kam es jedoch nicht.