• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Motivation für Sportleistungen

Aktion CSg und Primacom sponsern neue Trikots für Jugendmannschaften

Über neue Trikots für ihre Spieler konnten sich in dieser Woche fünf Jugendteams aus Chemnitzer Sportvereinen freuen. Die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft (Csg) und PrimaCom sponsern jährlich Trikotsätze für die Nachwuchsspieler. Umso einen Satz gewinnen zu können, mussten die teilnehmenden Sportvereine der Stadt ein Mannschaftsfoto eines ihrer Jugendteams einsenden. Gewonnen haben in diesem Jahr die Fußballer der B-Junioren vom SSV Textima Chemnitz, die F-Junioren vom CSV Siegmar 48, die B-Junioren vom SV Viktoria 03 Einsiedel sowie die E-Junioren vom FSV Grüna Mittelbach. Zum ersten Mal dabei war auch eine Basketballmannschaft - die U12 des BV Chemnitz 99. "Die Aktion kam uns wie gerufen. Unsere Trikots waren schon vier Jahre im Spieleinsatz und die Zeit für neue war da", sagte Trainer Martin Schuster. Ringo Lottig, Vorstandsmitglied der CSg bezeichnete die Aktion auch als eine Art Dankeschön an die Trainer. "Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die so ein Ehrenamt ausführen", sagte er. Lottig wunderte sich lediglich über die geringe Resonanz der Vereine bei der Trikotaktion. "Es haben nur 20 Prozent der hiesigen Vereine mitgemacht", informierte er. Das halte ihn aber nicht ab, das Engagement fortzuführen.

Auch für Joachim Grendel, Vorstand der PrimaCom seien Sportvereine in einer Region ein wichtiger sozialer Faktor. "Mannschaftssportarten sind wichtig. Sie fördern die Jugend und die sozialen Kompetenzen", sagte er.