Niners unterliegen bei Ex-Bundesligist Hagen

Basketball Am Samstag treten die Chemnitzer gegen die Kirchheim Knights an

niners-unterliegen-bei-ex-bundesligist-hagen
Angriff des Spielers Andrzej P Mazurczak beim Niners X-Mas-Game gegen die Karlsruhe Lions in der Messe Chemnitz. Foto: Ralph Kunz (Archiv)

Die Niners Chemnitz mussten sich beim letztjährigen Bundesligisten Phoenix Hagen mit 79:89 geschlagen geben und rangieren mit vier Punkten Rückstand auf die Playoff-Plätze auf Tabellenrang 11. Das Team von Coach Rodrigo Pastore lag nach dem ersten Viertel mit zwölf Punkten hinten, konnte sich bis zur Pause aber auf fünf Zähler heranarbeiten.

Mit schwachem drittem Abschnitt und einem 16-Punkte-Rückstand waren die Messen für Chemnitz gelesen. Joe Lawson traf für die Niners mit 17 Zählern am besten. Es verbleiben zehn Partien, davon sechs Heimspiele, um doch noch in die obere Tabellenhälfte zu klettern. Am Samstag um 19 Uhr geht es in der Hartmannhalle gegen die Kirchheim Knights mit dem ehemaligen Niners-Trainer Anton Mirolybov.