Platz 5 ist noch drin

Tischtennis Rapid im Mittelfeldduell

Vor zwei Jahren verbuchten die Rapid-Damen mit Platz 5 ihre bisher beste Platzierung in ihrer knapp vierjährigen Zweitliga-Zugehörigkeit. Momentan nehmen Nicole Delle & Co. mit 9:11 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein und haben den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche. Nach dem Rückzug von Darmstadt 98 gibt es nur noch einen sportlichen Absteiger, der mit TTF Frankenthal (0:22) nahezu feststeht. Die Chemnitzerinnen könnten die restlichen Partien eigentlich locker angehen, doch im dritten Spiel der Rückrunde - nach dem 5:5 in Wendelstein und dem 2:6 gegen Baunatal - sollte eigentlich der erste Sieg her. Am Sonntag (Beginn: 14.00 Uhr, Irkutsker Straße) kommt mit Tabellennachbar ATSV Saarbrücken (11:11 Pkt.) ein schlagbarer Gegner, der in diesem Kalenderjahr noch unbezwungen ist (1 Sieg, 2 Remis). Rapid hat nach der 3:6-Niederlage aus der Herbstrunde jedoch noch eine Rechnung mit den Saarländerinnen offen.