Schloßteichinsel erstrahlt bald in neuem Glanz

Sanierung 400.000 Euro für Arbeiten an Musikpavillon

Seit gestern gehen die Sanierungsarbeiten auf der Schloßteichinsel weiter. Im Jahr 2018 wurde bereits mit Arbeiten am Pavillon begonnen, die zwischenzeitlich pausierten. Ziel sei es nun laut Stadtverwaltung, den aus Bühne und Seitenflügel bestehenden Musikpavillon denkmalgerecht wiederherzustellen und hinsichtlich seiner Funktionalität zu modernisieren. Dafür stehen im städtischen Haushalt 400.000 Euro bereit.

Die Sanierungsmaßnahme soll bis Ende September abgeschlossen sein. In den kommenden Monaten werde bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme ein Nutzungskonzept erarbeitet.