Sie macht Trikots nach Wunsch

Sortiment CFC-Fanshop führt rund 400 Artikel

sie-macht-trikots-nach-wunsch
Anett Schäfer vom CFC-Fanshop präsentiert das aktuelle Heimtrikot des Chemnitzer FC. Foto: Knut Berger

Alle Zuschauer, die sich für das Pokalspiel des Chemnitzer FC gegen den FSV Zwickau noch nicht richtig ausgestattet fühlen, sollten zielstrebig den CFC-Fanshop im Stadion ansteuern. Das Geschäft ist das Reich von Anett Schäfer, die rund 400 verschiedene Artikel anbietet.

Ein Paradies für jeden CFC-Fan

Die Palette reicht dabei vom Kugelschreiber über die Kaffeetasse und den Gartenzwerg bis hin zu den Heimspieltrikots und Trainingsanzügen. Ganz oben in der Fangunst stehen zum Beispiel die leichten Jacken im "FC Karl-Marx-Stadt"-Desgin. "Aber auch die Heimspieltrikots werden oft gekauft", sagt Anett Schäfer. Die Trikots werden zunächst ohne Rückenbeschriftung angeboten. "Bei uns können dann die Käufer ihre Wunschbeflockung angeben", sagt die Fanshop-Chefin. So sei es nicht nur möglich, sich die Rückennummer sowie des Namen des Lieblingsspielers aufdrucken zu lassen. "Vielmehr können auch persönliche Wünsche geäußert werden", sagt Anett Schäfer.

Auch an Spieltagen kann man sich noch ausrüsten

Der Fanshop hat von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zu Heimspielen werden die Türen ebenfalls von 10 Uhr bis zum Anpfiff geöffnet. Nach dem Spiel kann noch eine Stunde eingekauft werden. Natürlich gibt es auch hier die Karten für das Pokalhalbfinale. Die Tickets für diese Partie können nicht online erworben werden.