• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sonnenberg: Arbeitseinsatz endet mit Brand durch Gasflasche

Feuer Zwei verletzte Personen

Gegen 17.30 Uhr wurde am Freitag die Feuerwehr in Chemnitz zur Hofer Straße, Gartensparte Fritz-Heckert, zu einem Laubenbrand auf dem Sonneberg gerufen. Bei Ankunft stellte man einen schweren Unfall beim Dachdecken fest.

Gasflaschenexplosion verhindert

Zwei 28-jährige Mitglieder der Gartensparte (Handwerker) deckten im Auftrag des Vorstandes das Dach einer Laube. Dabei kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Propangasflasche; Teile des Gerüstes brachen zusammen und verbrannten. Die beiden Männer kamen mit schweren Brandverletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte eine Gasflaschenexplosion durch intensives Kühlen verhindern. Nachbarn leisteten den Verletzten fachgerechte Erste Hilfe.

In der Folge des Brandes wurden laut Polizei zwei Lauben beschädigt, außerdem gerieten Wiese und Bäume in Brand. Die Beamten ermitteln nun.



Prospekte