Tag der offenen Tür: 99 Studiengänge stellen sich vor

Bildung Die TU Chemnitz öffnet für Studieninteressierte am 11. Januar ihre Pforten

tag-der-offenen-tuer-99-studiengaenge-stellen-sich-vor
Foto: Thomas Schmotz

Am 11. Januar lädt die Technische Universität Chemnitz zum "Tag der offenen Tür" ins Neue Hörsaalgebäude (NHG) an der Reichenhainer Str. 90. An zahlreichen Ständen können sich Interessierte von 9 bis 14 Uhr über 99 Studiengänge der TU und rund um das Leben am Campus informieren. Rund 75 Veranstaltungsangebote erwarten die Studieninteressierten. Erstmals mit dabei ist der modularisierte Diplomstudiengang Maschinenbau, der im Wintersemester diesen Jahres startet.

Ob Blitze im Hörsaal, Roboter, mathematisch paradoxe Effekte, oder auch eine Lesung unter dem Motto "Richtig schlechte Texte von ach so tollen Autoren, aber großartig vorgelesen und super kommentiert" - für jeden ist etwas dabei. Neben diesen Angeboten können Schülerinnen und Schüler auch im Rahmen des Specials "Verstehste die Geste?" kostenfrei an einer Exkursion in die Sonderausstellung "Gesten - gestern, heute, übermorgen" ins Sächsische Industriemuseum Chemnitz teilnehmen. Auch das Internationale Universitätszentrum, die Bibliothek und das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau werden vertreten sein.

Mehr Informationen zum Tag der offenen Tür gibt es im Internet.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben