Traditionen bleiben bestehen

Wirtschaft Center hat neue Leitung

Von Februar an war er die rechte Hand von Centermanager Gordon Knabe - seit ein paar Tagen sitzt er auf seinem Posten: Martin Müller ist der neue Chef des Chemnitz Centers. "Ich freue mich, wieder in heimischen Gefilden zu sein", sagt der gebürtige Dresdner, der zuvor Einkaufscenter in Aachen und im Leipziger Raum geleitet hat. Der gelernte Betriebswirt sei in den vergangenen Monaten in die Gepflogenheiten eingeführt worden. Großartig ändern wolle er in Zukunft an der Einkaufskonzeption nichts. "Das Center ist eine charismatische Immobilie mit vielen Traditionen. Daran will ich festhalten", erklärte Müller. Zu den Traditionen gehöre die Modekompetenz des Chemnitz Centers, die auch in Zukunft unter anderem mittels exklusiven Modenschauen ausgebaut werden soll. Die erste Aktion, die Martin Müller nun bevorsteht, ist der Weihnachtsmarkt im Chemnitz Center, der am 26. November eröffnet wird. Sein Vorgänger Gordon Knabe wird beruflich nach Dresden wechseln.