Unternehmer wird kommissarischer Geschäftsführer beim CFC

fussball Uwe Hildebrand besetzt ehrenamtliche Stelle

Am heutigen Donnerstag wurde Uwe Hildebrand zum kommissarischen Geschäftsführer der Chemnitzer FC Fußball GmbH bestellt.

Damit übernimmt Hildebrand die Aufgaben des Geschäftsführers im strukturellen und organisatorischen Bereich. Bis zur Neubesetzung des Aufsichtsrats und Vorstandes wird der Unternehmer zeitlich befristet und ehrenamtlich das Amt des kommissarischen Geschäftsführers besetzen. "Die Aufgaben, die vor uns liegen, sind vielfältig. Zum einen müssen wir die gute Arbeit innerhalb der Geschäftsstelle aufrechterhalten. Zum anderen wird es wichtig sein, wieder eine Einheit zwischen Verein, Fans und Gesellschaftern herzustellen. Dafür werde ich mit meinen Mitstreitern viele Gespräche führen. Es geht nur, wenn wir miteinander reden", erklärte Uwe Hildebrand.

Der 48-Jährige spielte selbst von 1983 bis 1987 in der Nachwuchsabteilung des FC Karl-Marx-Stadt. 15 Jahre lang leitete er eine Ladenbaufirma und ist seit 2018 Gesellschafter des CFC.