Vierter Auswärtssieg für die Niners

Basketball Chemnitzer Team hat immer noch Chancen auf die Playoffs

vierter-auswaertssieg-fuer-die-niners
Foto: Tar Heel Rob/iStockphoto

Die Chemnitz Niners haben mit dem vierten Auswärtssieg der Saison ihre Playoff-Chance gewahrt und nur noch zwei Punkte Rückstand auf den begehrten achten Tabellenplatz. Beim 86:64 (45:27) gegen Aufsteiger Orange Academy Ulm legte das Team von Coach Rodrigo Pastore einen fulminanten Start hin und hatte schon nach zwölf Minuten eine Vorentscheidung erzwungen (32:14).

Dabei gelangen den von Andy Mazurczak gut in Szene gesetzten Sachsen im ersten Abschnitt fünf Dreipunktwürfe. Hugh Robertson war mit 18 Zählern erfolgreichster Chemnitzer. Am Freitag (19.30 Uhr gegen Hamburg) und Sonntag (17.00 Uhr gegen Köln) stehen für die Niners zwei Heimspiele auf dem Programm, wobei der Sprung auf die für die Aufstiegsrunde berechtigten Plätze 1 bis 8 anvisiert wird.