Wann werden die Reifenstecher endlich gefasst?

Polizei Heute wurden sehr viele Fälle in Chemnitz gemeldet

Am Freitag wurden in Chemnitz vermehr Autoreifen zerstochen. Foto: Harry Härtel/ Härtelpress

Am Donnerstagnachmittag wurde bei der Polizei angezeigt, dass auf der Zwickauer Straße an einem PKW Seat und einem PKW Renault je ein Reifen zerstochen wurde. Beide Autos waren entgegen der Straßenverkehrsordnung abgestellt.

Am Freitagmorgen wurde weiterhin bekannt, dass in der Nacht zu Freitag an sieben weiteren Fahrzeugen jeweils zwei Reifen zerstochen wurden. Zwei PKW Mercedes waren auf der Weststraße in Hauseinfahrten abgestellt und drei VW-Fahrzeuge, ein Mazda sowie einen Subaru traf es auf der Annenstraße. Diese Autos parkten in einem Baustellenbereich. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt mehrere hundert Euro geschätzt.