Zweiter Store in Chemnitz eröffnet

Food Lounge dean&david nun auch in der Sachsen Allee

Nach über hundert dean&david Stores in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde nun auch der Zweite in Chemnitz eröffnet. Am Dienstag war es soweit und die Food Lounge in der Sachsen Allee wurde von einem weiteren Restaurant bereichert. Dabei handelt es sich um das Franchiseunternehmen dean&david.

"Fresh to eat" - betitelt es sich und genau das ist es auch. Aus frischen und regionalen Produkten werden die leckersten Salat-, Wrap- und Saftkreationen gezaubert und das alles frei von Geschmacksverstärkern sowie von Farb- und Konservierungsstoffen. "Es gab eine Anfrage seitens der Sachsen Allee, ob ich hier meine zweite Filiale eröffnen möchte", erzählt der Geschäftsführer Stefan Perperidis, welcher auch den dean&david Store in der Kneipenmeile auf der Inneren Klosterstraße betreibt. "Über die Anfrage bin ich sehr stolz, das Konzept passt und ich habe ein super Gefühl dabei. Mit diesem Gefühl habe ich auch schon den ersten Laden in Chemnitz eröffnet", fügt er hinzu. Das Lieblingsgericht des Inhabers ist die Crunchy Beef Bowl. "Das ist eine liebevoll angerichtete Schüssel mit frisch gegrillten Rinderstreifen, Edamame, Tomaten, Mango, Goji-Beeren, Crunchy Onions, Quinoa, Vollkornreis und einer Soja-Sesam Sauce, die ist einfach lecker", so Stefan Perperidis. Dazu ein Saft aus Orange, Rote Bete, Apfel und Karotte und die Mahlzeit ist perfekt.

"Auf Fruchtsäfte haben wir uns auch spezialisiert. Alles wird frisch gepresst und besteht aus 100 Prozent Fruchtanteil", fügt der Geschäftsführer hinzu. Stefan Perperidis entschied sich bewusst für diese Franchise-Kette: "Heutzutage haben viele keine Lust mehr auf das klassische Fast Food. Gesunde Ernährung nimmt einen immer einen höheren Stellenwert in der Gesellschaft ein. Trotzdem wollen die Leute das Essen schnell auf die Hand. Wir machen genau das, ein gesundes Fast Food. Dabei denken wir auch an die Allergiker, Vegetarier und Veganer. Alles gibt es natürlich auch zum mitnehmen."