• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Annaberg-Buchholz: Zwei Unbekannte bedrohen Jugendlichen mit Messer

Polizei Tatverdächtige nach Raubdelikt festgenommen

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. In einer Bushaltestelle in der Geyersdorfer Straße ist gestern Abend, gegen 19.10 Uhr ein 19-Jähriger von zwei Unbekannten auf angebliche Geldschulden angesprochen und mit einem Messer bedroht worden. Im weiteren Verlauf nahmen sie ihm etwas Bargeld und einen Rucksack ab, in dem sich u. a. ein Tablet befand. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Alarmierte Polizeibeamte konnten im Rahmen der Tatortbereichsfahndung zwei Tatverdächtige (18, 20/ Staatsangehörigkeit: Libanon) am Busbahnhof stellen. Sie wurden vorläufig festgenommen und werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!