Bergbaugeschichte live miterleben in Lauta

Freizeit Pferdegöpel lädt Besucher ein

bergbaugeschichte-live-miterleben-in-lauta
Samstag und Sonntag finden Schauvorführungen mit Pferden statt. Foto: Ilka Ruck/Archiv

Lauta. Wer im nahenden Frühling gern an die frische Luft geht, der sollte sich auch zu einem Spaziergang zum Pferdegöpel in Lauta aufmachen. Seit Juni 2006 ist der Pferdegöpel als Besucheranlage wieder in Betrieb. Im Frühjahr 2008 konnte das Bergbau-Ensemble um eine weitere Attraktion ergänzt werden.

Eine Reise in die Vergangenheit

Mit der Errichtung einer Bergschmiede nach historischem Vorbild ist ein zirka 60 Quadratmeter großer Erlebnisbereich entstanden, der diverse Maschinen und Utensilien wie Spindelpresse, Bohrmaschine und Schmiedefeuer mit Ambos präsentiert und bei besonderen Anlässen zu Schauvorführungen einlädt.

Die Schauvorführungen mit Pferden finden samstags und sonntags 13 und 14.30 Uhr statt. Im Pferdegöpel gibt es noch bis 10. Juni Einblicke in die Lehmann-Garten-Bahn (LGB), die als wetterfeste Großmodellbahn seit 1968 ihre Runden in der realistischen Natur dreht.

Dieses Jahr wird gefeiert

2018 feiert die Gartenbahn ihren 50. Geburtstag. Die Nachbildung vieler Details ist bei der LGB ebenso selbstverständlich wie Funktionalität für Spiel und Spaß. Nicht zuletzt begeistert die Bahn durch ihre Größe, die das Erlebnis Bahn auch im Modell so anziehend macht. Der Freiberger Ulrich Franke gibt einen Einblick in seine über Jahrzehnte entstandene und chronologisch aufgearbeitete Sammlung.

Termine für eine Besichtigung mit dem Aussteller zu den Öffnungszeiten sind am 31. März, Ostern und Pfingsten sowie an den letzten Ausstellungstagen am 9. und 10. Juni.