Biker rutscht unter die Leitplanke: Rentner-Ehepaar befreit ihn mit eigenem Werkzeug!

Blaulicht Schwerer Unfall bei Eibenstock

Stützengrün. 

Gegen 13.15 Uhr ereignete sich am heutigen Montag ein schwerer Motorradunfall zwischen Eibenstock und dem Stützengrüner Ortsteil Hundshübel auf der K 9107. Laut ersten Informationen ist ein Biker in Richtung des bekannten Biker-Treffs in der Linkskurve gestürzt und anschließend unter die Leitplanke geraten. Der Fahrer war eingeklemmt und konnte sich nicht selbst befreien. 

Ein älteres Ehepaar, das zufällig im PKW vorbei kam, half kurzerhand mit Werkzeug aus dem eigenen Kofferraum aus. Sie montierten die Leitplanke mit einem 24er Schlüssel, den sie zufällig dabei hatten, ab und konnten den eingeklemmten Biker so befreien. Er wurde vor Ort vom Notarzt behandelt und schwer verletzt mittels Hubschrauber ins Krankenhaus in Plauen gebracht.

Polizei, Rettungswagen und Notarzt waren vor Ort. Auch die Feuerwehr Eibenstock wurde alarmiert, da eine Person als "eingeklemmt" gemeldet worden war.  Die Stelle gilt nicht als ungefährlich. Erst im Juli letzten Jahres kam wenige Meter vom heutigen Unfallort entfernt ein Biker tödlich ums Leben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!