Ein Blind Date der etwas anderen Art

Freizeit Stadtbibliothek Schwarzenberg regt zum Lesen an

ein-blind-date-der-etwas-anderen-art
Cornelia Krätzschmar liest mit dem "Kamishibai". Foto: Armin Leischel

Schwarzenberg. Bilderbuchkino, Erzähltheater und Vorlesestunde gehören zu den regelmäßigen Aktionen der Stadtbibliothek Schwarzenberg. "Mit diesen Veranstaltungen wollen wir schon bei den Kindern das Interesse fürs Lesen wecken", sagte Cornelia Krätzschmar, Leiterin der Stadtbibliothek Schwarzenberg. Am 14. April gibt es 16.30 Uhr für Kinder ab drei Jahren eine Vorlesestunde mit "Geschichten mit dem Kamishibai" (Erzähltheater).

Worum geht`s?

Leo ist supersauer. Klara ist das erste Mal bei ihm zu Besuch und macht aus Missgeschick seinen aus Bausteinen zusammengesetzten Elefanten kaputt. Aus lauter Wut schubst er sie und fängt an zu weinen. Klara weiß nicht, was ihr mehr weh tut, der Schubser oder die Tränen ihres Freundes. Was soll sie machen, damit die zwei sich wieder vertragen?

Eine Überraschung gefällig?

Bei einer Aktion vom 23. bis 27. April zum Welttag des Buches heißt es "Blind Date mit einem Buch". Eine wirklich spannende Sache, die man auch mal mit Büchern ausprobieren kann. Etwa 50 vom Bibliotheksteam ausgewählte Bücher werden einheitlich verpackt und nur ein paar wenige Schlagworte geben einen kleinen Hinweis auf den Inhalt.