Für alle, die es nicht erwarten können

weihnachten Annaberg lädt am 1.11. zur Vorweihnachtszeit ein

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. In der Erzgebirgshauptstadt verwandelt sich jedes Jahr zur Advents- und Vorweihnachtszeit zum Weihnachtsberg. Wer also den den "Annaberg-Buchholzer Weihnachtsberg" oder seine eigenen vier Wände weihnachtlich schmücken möchte, sollte sich den 1. November im Kalender markieren. Von 16 bis 20 Uhr findet dann nämlich der Vorweihnachts-Flohmarkt im Kulturzentrum Erzhammer statt.

Auch dieses Jahr werden sich zahlreiche Verkaufsstände präsentieren und ihre erzgebirgstypischen Artikel preiswert anbieten. Schwibbögen, Pyramiden, Baumschmuck, Figuren und Weihnachtshäuschen gibt es unter anderem zu entdecken. Aufgrund der hohen Nachfrage werden dieses Jahr erstmals beide Säle und das Auditorium im Kulturzentrum als Verkaufsfläche genutzt.

Weihnachtsberg selbst mitgestalten

Um den "Annaberg-Buchholzer Weihnachtsberg" wortwörtlich erstrahlen zu lassen, lädt die Stadt Bürger, Firmen, Händler und Behörden dazu ein, ihre Fenster, Balkone, Häuser oder Schaufenster zu schmücken und den weihnachtlichen Flair zu verbreiten.

Natürlich werden auch die Orts-und Marktpyramiden, die eigenen Weihnachtsbäume, der Annaberger Weihnachtsmarkt sowie die Bergmanns- und Traditionsveranstaltung für weihnachtliche Stimmung auf dem "Annaberg-Buchholzer Weihnachtsberg" sorgen.