• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Grünthaler Sommer lockt mit Höhepunkten

Kultur Zum Abschluss gibt's am 14. August die stimmungsvolle Lichtershow "Welterbe in Flammen"

Olbernhau. 

Olbernhau. Langsam geht der "6. Grünthaler Sommer" im Areal der Saigerhütte Olbernhau/Grünthal seinem Ende entgegen. Doch noch erwarten die Besucher zwei Höhepunkte. So darf man sich am kommenden Samstag um 19 Uhr im Kraftwerk auf Heiner Stephani und seine Hauskapelle freuen.

Würdiger Abschluss mit "Welterbe in Flammen"

Das wird ein Abend für alle Freunde der guten handgemachten erzgebirgischen Musik. Ingrit, Siegmund und Heiner laden in das historische Gebäude mit der alten Dampfmaschine zum Zuhören und Mitsingen ein. Neben eigenen Liedern und Texten gibt es natürlich auch Musik von Anton Günther und weiteren erzgebirgischen Mundartdichtern und Komponisten. Der Abschluss des "Grünthaler Sommer" findet am 14. August mit der Lichtershow "Welterbe in Flammen" statt. Dazu informiert Regiebetriebsleiter Udo Brückner: "Durch die Absage des Sommer-Open-Air 'The Cavern Beatles' rückt die Veranstaltung 'Welterbe in Flammen' um eine Woche auf den 14. August vor. Damit wird der Grünthaler Sommer eine Woche früher zu Ende gehen als ursprünglich geplant. Mit der Lichtershow 'Welterbe in Flammen' soll ein würdiger Abschluss für dieses Jahr gestaltet und ein kleiner Vorgeschmack auf den 6. Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentag im kommenden Jahr gegeben werden." Es wird stimmungsvoll und romantisch, wenn zur Lichternacht die Häuser im gesamten Gelände des Welterbe-Bestandteiles Saigerhütte in verschiedene Farblichteffekte getaucht und angestrahlt sind. Begleitet wird das Spektakel von passender Musik.

Nächtliche Führungen des Museums

Gleichzeitig werden die Freizeiteinrichtungen und Gastronomiebetriebe im Gelände geöffnet sein und verschiedene Angebote unterbreiten. Diese reichen unter anderem von nächtlichen Führungen des Museums Saigerhütte und vielseitiger Gastronomie. Zur Museumsnacht hat das Museum Saigerhütte im Kupferwarenlager von 19 bis 24 Uhr geöffnet. Führungen finden zirka 19, 20, 21 und 22 Uhr durch die Saigerhüttenknappen im Gelände bis zum Kupferhammer mit anschließender Vorführung des Hammerwerkes durch den Hammerknecht statt. Beginn ist an der Museumskasse im Kupferwarenlager.