• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Kleiderwahnsinn: Mit Augenbinde zur Anprobe!

BLICK-Aktion Brenda Stegbauer wird zu ihrer Hochzeit kein Kleid von der Stange tragen

Zwönitz. 

Brenda Stegbauer und Sandro Golde aus Schneeberg sind nur wenig aufgeregt oder verstehen es zumindest, ihre Aufregung zu verstecken. Zwischen dem Paar, das die Blick--Aktion Blindflug gewonnen hat, und Brautausstatterin Ina Riedel vom Kleiderwahnsinn in Zwönitz stimmt die Chemie. Das ist gut und wichtig: Die beiden Schneeberger werden sich im Blindflug einkleiden lassen. Weder Sandro noch Brenda werden vor ihrer Hochzeit erfahren, welches Outfit sie tragen.

Erst am 3. Juli, bevor sie sich im Schneeberger Rathaus das Ja-Wort geben, werden den beiden die Augenbinden entfernt. "Angst habe ich keine. Wir wussten ja, worauf wir uns einlassen", sagen die beiden. Von Peter Bleyl und Ina Riedel sind sie überzeugt. Kein Wunder, denn die Zwönitzer haben im vergangenen Jahr sogar bei der Mailänder Fashion Week abgeräumt und dort den European Fashion Award gewonnen.

"Es wird definitiv kein Kleid von der Stange"

Schon als Brenda und Sandro als das Blindflug-Paar 2021 feststanden, hatte die Brautausstatterin ein Auge für die Gewinnerin im Blick. "Es passte haargenau auf ihre Beschreibung ihres Traumkleides", so Riedel. Bei der ersten Anprobe streifte sie ihr dieses auch über. Zufrieden aber war die Modefachfrau aber nicht: "Es ist ein wunderschönes Kleid, aber es passt einfach nicht zu Brenda", so Riedel. Also wurde anprobiert, verworfen, anprobiert, verworfen und schließlich improvisiert. Denn es stellte sich heraus, dass eine Corsage Brendas tolle Figur bestens zur Geltung bringt. "Es wird definitiv kein Kleid von der Stange", saget Riedel und hatte nach dem ersten Termin zur Anprobe bereits eine zündende Idee. Wie diese aussieht und wie sie umsetzt, bleibt zunächst noch ein bisschen geheim. Und Sandro? Peter Bleyl probierte zwei Anzüge mit ihm an und hat ebenfalls schon konkrete Vorstellungen vom Outfit des Bräutigams.