• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lokführer-Streik: Einschränkungen bei der Erzgebirgsbahn

VERKEHR Erhebliche Beeinträchtigungen im Zugverkehr

Region. 

Region. Ab dem morgigen Donnerstag, dem 2. September kommt es deutschlandweit zu erheblichen Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Grund für die Einschränkungen ist ein Streik. Auch die Erzgebirgsbahn ist davon betroffen. Der Betrieb auf manchen Strecken wird komplett eingestellt.

 

Ab Donnerstag gilt folgendes:

Die Züge von Johanngeorgenstadt nach Zwickau werden nur noch alle zwei Stunden fahren. Ungerade Stunden fahren ab Zwickau (zum Beispiel 5.09 Uhr, 7. 09 Uhr). Gerade Stunden fahren ab Schwarzenberg (zum Beispiel ab 4 Uhr, 6 Uhr).

Da es leider noch keine genaueren Angaben zu den betroffenen Abschnitten gab, wird darum gebeten, die Anzeigen auf den Bahnsteigen zu beachten.