• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nach Diskussion mit Kretschmer: Energie in relevante Probleme vor Ort investieren

ANgemerkt Ein Kommentar von Wieland Josch

Angemerkt von Wieland Josch

Der sächsische Regierungschef hat sich einmal mehr in einem Bürgerforum diversen Fragen und Diskussionen gestellt. Doch bei der Veranstaltung am letzten Wochenende in Oberwiesenthal lief es nach einer Weile etwas anders ab, als in den letzten Monaten üblich.

 

Es ging normal los, was heutzutage heißt, dass die Coronapolitik hinterfragt oder kritisiert wurde. Ein ortsansässiger Hotelier, der nicht nur ob seiner sportlichen Vergangenheit nach wie vor hohe Popularität genießt und dank seines aktuellen Berufs von der Krise besonders heftig geschüttelt wurde, bat schließlich darum, dass man doch besser Probleme besprechen sollte, die im Ort für die Zukunft von Relevanz sind. Neue Liftanlagen etwa für Sport und Tourismus.

Die Empörer von allen Seiten des Meinungsspektrums sollten sich ruhig davon angesprochen fühlen. Denn die Energie, die derzeit in Transparente und Zorn investiert wird, wäre bei der Lösung von Problemen, die vor der Haustür warten, vermutlich besser angewandt.