Neukirchen hat neues Wahrzeichen eingeweiht

neukirchen-hat-neues-wahrzeichen-eingeweiht
Foto: Dostmann

Neukirchen. Am vergangenem Samstag wurde pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit der neue Schwibbogen am "Platz am Stern" in Neukirchen eingeweiht. Das neue Wahrzeichen von Neukirchen hat sich ausschließlich über Spenden finanziert. Insgesamt konnten 9642 Euro an Spendengeldern eingenommen werden. Der Schwibbogen zeigt drei ortsprägende Gebäude der Gemeinde: das Rathaus, die Kirche und die Oberschule. Jürgen Beyer, Vorsitzender vom Heimat- und Geschichtsverein, sagt: "Da die Kirche der Namensgeber des Ortes ist, wollten wir sie in die Mitte setzen, das war von den Gebäudeumrissen aber leider nicht möglich."