Tabellennachbarn treffen aufeinander

Fußball Schneeberg empfängt den VfB Auerbach II

Schneeberg. 

Schneeberg. Das Heimspiel des FC Concordia Schneeberg gegen den VfB Auerbach II ist nicht nur eine Partie zwischen Erzgebirgern und Vogtländern, sondern auch zwischen Tabellennachbarn in der Landesklasse West. Die Schneeberger sind aktuell Neunte und die Gäste aus der Drei-Türme-Stadt sind Achte.

Anpfiff am Sonntag 14 Uhr

Anpfiff ist am heutigen Sonntag auf dem Kunstrasen des Dietz-Stadions in Schneeberg. Die Hausherren um Trainer Felix Pahlisch haben letzte Woche auswärts beim Meeraner SV eine 2:0 (2:0)- Niederlage hinnehmen müssen. Gegen Auerbach gilt es, alles in die Waagschale zu werfen - vor heimischer Kulisse will man sich möglichst in Bestform zeigen und die Punkte für sich verbuchen. Fakt ist: ein Spaziergang wird es nicht, denn die Auerbacher werden das gleiche Ziel vor Augen haben, nämlich siegen und die Punkte mitnehmen. Beim letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften gab es ein glücklicheres Ende für die Schneeberger - im Juli konnte man zuhause mit 1:0 (1:0) als Sieger vom Platz gehen. Wer diesmal die Nase vorn hat, wird sich heute zeigen.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!