Verse und Bilder begeistern Publikum

Kinderbuch Schwestern aus Leipzig zu Gast in Zschopau

verse-und-bilder-begeistern-publikum
Autorin Andrea Böhm bei der Präsentation. Foto: Andreas Bauer

Zschopau. Anlässlich ihres 155. Geburtstags hat sich die Zschopauer Stadtbibliothek "Jacob Georg Bodemer" ein buntes Programm einfallen lassen. Bis zum 16. November wird es vielfältige Angebote für alle geben - und die Jüngsten kamen gleich zu Beginn der Feierlichkeiten auf ihren Geschmack. Schließlich hatten die Veranstalter mit Andrea und Lee D. Böhm ein interessantes Schwesternpaar aus Leipzig eingeladen.

Nicht nur Zuhören

Als Autorin und Illustratorin bringen sie gemeinsam Kinderbücher heraus. Einige ihrer Helden stellten sie im Zschopauer Schloss Wildeck rund 60 Kindern aus der Zschopauer Kita Pfiffikus und dem Krumhermersdorfer Bienenhaus vor. Gespannt lauschte das Publikum den Abenteuern, die zum Beispiel "Der kleine Spatz" erlebte. Nicht nur Zuhören war angesagt, sondern gleichzeitig auch Zuschauen. Denn während Andrea Böhm die Geschichten vorlas, illustrierte ihre Schwester gleichzeitig die Verse. Ein Strich nach dem nächsten entstand in Windeseile eine rührende Zeichnung, die den Emotionen der Tierhelden Ausdruck verlieh.

So erlebten die Mädchen und Jungen mit noch mehr Begeisterung mit, wie die Kuh den Spatz vor der Katze rettete. Und natürlich suchten die Leipzigerinnen auch den Dialog und streuten viele Fragen ein, auf die es so manche interessante Antwort gab. "Die Kinder in Zschopau sind ja ganz schön schlau", zeigte sich Andrea Böhm sichtlich beeindruckt. Fast so schlau wie "Der schlaue Pelikan", der Held des nächsten Märchens.