Zweites "Berggeschrey": Erneuter Unternehmerprotest im Erzgebirge

Protest Motto lautet ,,Mit Herz und Verstand für unser Heimatland"

Annaberg. 

Annaberg. Seit der ersten Kundgebung der Unternehmer, dem "Berggeschrey - Mit Herz und Verstand für unser Heimatland" sind knapp vier Wochen vergangen. Viele Tage, in denen die Organisatoren laut eigenen Angaben eine Mengel Zuspruch für die Aktion erhalten haben und für eine Fortsetzung ermutigt sowie ständig darauf angesprochen wurden.

 

Viele Fragen sind offen

 

"Die von der Bundesregierung angekündigten Maßnahmen lassen viele Fragen für alle offen. Selbst Fachleute können den milliardenschweren Rettungspaketen nichts wirklich Rettendes abgewinnen und schütteln die Köpfe. Eine klar strukturierte Terminschiene und Organisation sucht man nach Monaten in der Krise bis dato ebenfalls vergebens", teilen die Organisatoren vom Berggeschrey Annaberg in einer Pressemitteilung mit.

 

Organisatoren verweisen auf politische Neutralität

 

Daher sehen sie Anlass für ein zweites "Berggeschrey" am 1. November um 16 Uhr auf dem Annaberger Marktplatz. Dort wollen sie erneut auf die aus ihrer Sicht dringend erforderlichen (Sofort-) Maßnahmen hinweisen. "Wir möchten Unternehmern sowie Angestellten, Auszubildenden, Studenten, Rentner - einfach unsere Bevölkerung ohne jeglichen Bezug auf Parteizugehörigkeit vertreten und Stimmen aus unterschiedlichsten Sparten zu Wort kommen lassen. Dabei geht es uns um die Problematik und Nöte an sich und nicht um Wahlkampf oder Parteigerangel", führen die Organisatoren weiter aus.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!