• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Zwönitz: Erntedankfest und Pferdetag am 24. September

Event 29. Auflage für das Festwochenende

Zwönitz. 

Zwönitz. Der Herbst hält mit großen Schritten Einzug. Und in Zwönitz hat man auch für diese Jahreszeit das passende Fest, das in seiner Kombination im Erzgebirge einmalig ist. Der "29. Erzgebirgische Pferdetag & Zwönitzer Erntedankfest" unter der Schirmherrschaft von Landrat Rico Anton, wird am 24. und 25. September gefeiert. Der Eintritt ist am gesamten Festwochenende frei. Nach zwei Jahren Pandemie, in denen die Traditionsveranstaltung nur im kleineren Rahmen stattfinden konnte, dürfen sich Besucher dieses Jahr wieder auf ein prall gefülltes Fest mit zahlreichen Programmpunkten und Attraktionen freuen.

Aufwendige Organisation

Die Zwönitzer überlassen nichts dem Zufall. Viele fleißige Hände packen mit an und zahlreiche Akteure tragen mit ihren Angeboten zum Gelingen des bunten Herbstspektakels bei. Aktuell laufen die letzten Vorbereitungen und Abstimmungsarbeiten auf Hochtouren. Bei so einem Fest gibt es gefühlt tausend Kleinigkeiten zu bedenken und am Ende soll alles passen. Die Zwönitzer sind bekannt für ihre Feste und Feierlichkeiten und sie ziehen damit immer wieder aufs Neue Gäste an. Im "Erzgebirgischen Pferdetag & Zwönitzer Erntedankfest" stecken ganz viel Engagement jedes Einzelnen, Leidenschaft für die Sache und viel Liebe zum Detail.

Motto ist der Herbst

Am Festwochenende dreht sich alles um Typisches im Herbst. Genauso bunt, wie die Blätter, die so langsam von den Bäumen fallen, sind auch die Programm-Punkte, die man zusammengestellt hat. Die Zwönitzer Innenstadt präsentiert sich ganz im Zeichen von Erntedank und Pferdetag. Zu entdecken gibt es viel und es ist alles zu finden, was zum Thema Ernte passt. Es gibt zwei hauptsächliche Anlaufpunkte: neben der Zwönitzer Innenstadt an beiden Tagen, gehört der Reitplatz Kühnhaide am Sonntag zum Festgelände. Die Kombination aus Erntedankfest und Pferdetag ist in der Vergangenheit bei den Gästen immer sehr gut angekommen - da man in diesem Jahr wieder feiern kann, wie man das von Zwönitz gewohnt ist, rechnet man mit zahlreichen Besuchern, die in die Stadt kommen und das herbstliche Fest miterleben wollen.

Musikalische Untermalung

Zum "29. Erzgebirgischen Pferdetag & Zwönitzer Erntedankfest" gehören auch vielfältige musikalische Darbietungen - live zu erleben sind unter anderem die Grenzland Big Band, die Erzgebirgischen Blasmusikanten Zwönitz/Affalter, George Martin, die Soundwave-Band und die Schalmeienkapelle Steinbach. Die Musiker umrahmen das Festgeschehen auf der Marktbühne und auf Nebenbühnen der Innenstadt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!