"Classics unter Sternen" am 4. Juli auf der Freilichtbühne Zwickau

Veranstaltung 17. Auflage des Open-Air-Events

Zwickau. 

Zwickau. Gute Nachrichten für alle Freunde des Open-Air-Event "Classics unter Sternen". Die Veranstaltung findet nun doch am 4. Juli statt. Ein ausgeklügeltes Hygienekonzept erlaubt die Verlegung auf die Freilichtbühne Zwickau.

"Besondere Zeiten, erfordern besondere Maßnahmen. Um den Liebhabern des jährlichen Events gerecht zu werden, haben wir viele Anstrengungen unternommen, um ihnen doch eine Open-Air-Veranstaltung im klassischen Sinne zu bieten", erklärte Matthias Krauß, Geschäftsführer Krauß Event, vor wenigen Stunden die jüngsten Veränderungen. Geänderte Auflagen erlauben Veranstaltungen bis zu 1.000 Besuchern. Daher kann sich das Publikum auf das Programm "Classics unter Sternen", das eigentlich als Autokonzert auf dem Flugplatz stattfinden sollte, freuen. Tina Wojnowski, Moderatorin bei Radio Zwickau, begleitet durch das Musikprogramm aus Klassik und Pop. Mit dabei sind auch die Cosmos Light Band und die Clara-Schumann Philharmoniker Plauen-Zwickau sowie Künstler und Musiker werden live von zwei Bühnen performen.

Alle Ticketinhaber von "Classics unter Sternen" auf dem Hauptmarkt Zwickau, 4. Juli sowie Kartenkäufer des Autokonzertes "Drive-in Edition" haben mit ihrer Eintrittskarte automatisch Zutritt zum Event in der Freilichtbühne und somit freie Sitzplatzwahl. Die bereits erworbenen Karten für den 4. Juli 2020 haben nicht, wie bisher informiert, Gültigkeit für die 18. Auflage von Classics unter Sternen am 10. Juli 2021. Diese Karten können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle bis zum 31. August 2020 zurückgeben werden