"Hands on Strings": Mit Spielfreude und Fantasie

Konzert Im Kulturzentrum Sankt Barbara in Lichtentanne

Lichtentanne. 

Lichtentanne. Im Kulturzentrum Sankt Barbara zelebrieren "Hands on Strings" am 15. März ab 20 Uhr ihre atemberaubende Melange aus Worldmusic, Konzertmusik und Jazz und offenbaren dabei ungebändigte Spielfreude und grenzenlose Fantasie. Seit Jahren prägen die beiden Musiker eine neue Definition für Gitarrenmusik und spielen mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters.

Dabei gelingt ihnen das seltene Kunststück, sowohl stilistische Grenzen als auch die des Instruments komplett vergessen zu machen und Musik für alle Sinne zu zaubern. Da kann es nur heißen, anschnallen, Augen schließen und die musikalische Abenteuerreise nach Herzenslust genießen. Thomas Fellow und Stephan Bormann gelten als zwei der einflussreichsten Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene.

Stephan nicht zuletzt durch seine Publikationen und erfolgreichen musikalischen Projekte und Begegnungen unter anderen mit Cristin Claas und Nils Landgren. Thomas ist bekannt als perkussive One-Man-Band bei "Friend`n Fellow" sowie Mastermind des "European Guitar Quartet".