So war das erste Chemnitzer Jazz-Festival

Veranstaltung Trotz des Regens fanden einige Besucher den Weg in die Kneipen und Restaurants

Am Samstag verwandelte sich die Chemnitzer Innenstadt in eine Jazz-City. Zur Eröffnung der Terrassensaison erwartete die Besucher jede Menge Jazz, Blues und Swing von gleich 16 Künstlern und Bands. Zwar blieb durch den Regen der große Ansturm aus - dennoch lauschten einige Interessierte den Live-Acts in den Kneipen und Restaurants rund um die Innere Klosterstraße und dem Neumarkt.