19-Jährige im Albertpark angegriffen

Polizei Unbekannter schlägt auf junge Frau ein

19-jaehrige-im-albertpark-angegriffen
Foto: Harry Härtel

Freiberg. Am Sonntagabend wurde eine 19-Jährige, die in Begleitung von drei weiteren Personen durch den Albertpark lief, von einem Unbekannten angegriffen und verletzt. Als die junge Frau auf einer Parkbank eine schwarze Jacke, jedoch keinen möglichen Besitzer in der Umgebung fand, nahm sie die Jacke an sich, um sie nach eigenen Angaben dem örtlichen Fundbüro zu übergeben.

Wenig später kamen zwei derzeit noch unbekannte Männer auf die Frau und ihre Begleiter zu und fragten nach der Jacke. Unvermittelt schlug einer der beiden auf die 19-Jährige ein, wodurch sie Verletzungen erlitt. Nachdem sie einem der Männer die Jacke übergab, entfernten sich die mutmaßlichen Täter und konnten wenig später im Rahmen der Tatortberichtsfahndung durch Polizisten nicht mehr festgestellt werden. Die junge Frau wurde von Rettungskräften medizinisch versorgt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Raubes.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Der Schläger soll etwa 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und schlank sein. Er hat dunkle, braune Haare, einen leichten Bart und trug dunkle Oberbekleidung sowie eine Silberkette um den Hals. Sein Komplize wurde als etwa 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und ebenfalls schlank beschrieben. Er hat blonde, mittellange Haare, einen Bart und trug ein schwarzes Oberteil, eine kurze, graue Hose und helle Sportschue. Hinweise zu den Tätern oder ihrem gegenwärtigen Aufenthaltsort nimmt das Polizeirevier Freiberg unter 03731 70-0 entgegen.