Auf spiegelglatter Straße Kontrolle verloren

Unfall LKW rutscht gegen Baum

Reichenbach. 

Reichenbach. Ein LKW-Fahrer befuhr am Montagnachmittag gegen 15 Uhr die Straße "Zur Aue" von Seifersdorf Richtung Reichenbach. An einem Gefälle mit einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und stieß frontal mit einem Baum zusammen. Die Straße war zu diesem Zeitpunkt spiegelglatt gewesen.

Der Fahrer konnte sich unverletzt selbst befreien. 18 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Reichenbach, Seifersdorf und Großschirma sicherten den LKW, bis der Bergedienst kam. Bis in die Abendstunden verlief die Bergung. Die Straße blieb in dieser Zeit voll gesperrt. Der Fahrer hatte viel Glück. Wären die Bäume nicht gewesen, wäre er den Abhang runtergestürzt. Ein großer Dank geht zudem an den Kindergarten. Die Frauen versorgten alle Helfer mit warmem Essen und Getränken. Text SMC und Foto Marcel Schlenkrich