• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auffahrunfall: Motorradfahrer schwer verletzt

Polizei Etwa 6.000 Euro Sachschaden entstand

Rossau. 

Rossau. Am Mittwoch kam es auf der Staatsstraße 201 aus Richtung Hainichen in Richtung Mittweida zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Etwa 100 Meter vor dem Abzweig Seifersbach bremste der Autofahrer verkehrsbedingt. Der nachfolgende Motorradfahrer fuhr auf den Pkw auf, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand. Der Biker erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.



Prospekte