Baderöffnung am morgigen Sonntag

freibad Die Anlage wurde von ehrenamtlichen Helfern flott gemacht

baderoeffnung-am-morgigen-sonntag
Bärbel Schatz und Detlef Menzel haben als Vereinsmitglieder beim ersten Arbeitseinsatz mit angepackt. Foto: Ulli Schubert

Erdmannsdorf. Am 28. Mai wird im Erdmannsdorfer Freibad die diesjährige Saison eröffnet. Zuvor war Mitte Mai bei einem weiteren Arbeitseinsatz unter anderem das Wasser in den Becken abgelassen und dieselben gereinigt werden.

Bereits vor einem Monat waren mehr als 20 Mitglieder des Fördervereins und weitere Helfer ins Bad gekommen, um den Hinterlassenschaften des Winters zu Leibe zu rücken. Oder auch schon denen des Frühlings, denn auf den Volleyballplätzen streckten Tausende ganz kleine Ahorn- und Eichensprösslinge ihre Blätter in die Luft.

Mit viel Einsatz dabei

Zu jenen, die sich bemühten, so viele wie möglich herauszureißen gehörten, Bärbel Schatz und Detlef Menzel. "Wir wollen, dass das Bad noch viele Jahre erhalten bleibt, und da kann man ja mal mit anpacken." Die 68-jährige Flöhaerin kam schon vor Jahrzehnten mit ihrer Tochter ins Bad, der Chemnitzer und seine Frau schätzen seit rund 15 Jahren den Sprung ins Wasser des Erdmannsdorfer Beckens. "Wir kommen auch bei nicht so schönem Wetter, weil wir sehr gern schwimmen."