Die "Emse" ist begeistert: Energie-Olympiade in Freiberg

Aktion Schüler zeigen, was sie beim Tennis und Hockey können

Freiberg. 

Freiberg. Buchstäblich energiegeladen ging es unlängst auf dem Sportplatz des Freiberger Hockey und Tennisclubs Freiberg zu. Denn auf der Sportstätte an der Hainichener Straße fand unter Initiative der Stadtwerke Freiberg die 6. Auflage der Energie-Olympiade statt. Daran nahmen Zweitklässler teil , die an Grundschulen in Freiberg, Halsbrücke, Großschirma, Lichtenberg und Bobritzsch lernen.

Die Mädchen und Jungen mussten an jeweils 5 Stationen, an denen es um Tennis und Hockey ging, zeigen, wie geschickt und schnell sie sind. Damit alles nach Plan ablaufen konnte, gab Hockey-Trainer und Cheforganisator Herbert Seifert den Takt an. Rund 250 Schülerinnen und Schüler waren bei der Aktion mit viel Begeisterung dabei und freuten sich natürlich auch, dass das Maskottchen der Stadtwerke, die "Emse" ebenfalls auf dem Sportplatz mit dabei war.