• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Forscher wurden geehrt

Festakt Andreas-Möller-Geschichtspreis vergeben

Freiberg. 

Freiberg. Regionale Geschichte bewahren, sie nachvollziehbar machen, zum Erlebnis gestalten - unter anderem diese Prämissen sind es, nach denen die Stiftung für Kunst und Kultur der Sparkasse Mittelsachsen alljährlich den Andreas-Möller-Geschichtspreis vergibt. Benannt ist er nach dem Lehrer, Arzt und Chronisten Andreas Möller, der im 17. Jahrhundert in Freiberg wirkte und der mit seinem Werk "Theatre Freibergensum Chronicum" der Grundstock der Historienschreibung der Stadt legte. Am vergangenen Freitag, den 21. September, wurde der Preis in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche im festlichen Rahmen zum 17. Mal vergeben.

"Mittelsächsischer Kultursommer" erhielt ganz besondere Auszeichnung

Mit fachlicher Unterstützung des Freiberger Altertumsvereins ehrte die Stiftung herausragende Arbeiten zur regionalen Geschichtsforschung und -vermittlung. Die Jury prämierte in diesem Jahr den Chronisten Günter Neumann aus Hainichen. Ein Sonderpreis in der Kategorie "Vermittlung von geschichtlichem Wissen" ging an den Verein "Mittelsächsischer Kultursommer". Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte die Stadt Hainichen einen wirtschaftlichen und technischen Aufschwung. Sie gründete im Jahr 1900 ein Technikum zur Ausbildung junger Menschen. In den Fachgebieten Maschinenbau und Elektrotechnik konnten künftige Werkmeister, Techniker und Elektrotechniker hier die Grundlagen für ihren beruflichen Weg legen.

Mehr als 150 Studierende pro Semester profitierten von einer modernen Ausbildung in Theorie und Praxis. "Dass wir heute Vieles aus der Geschichte des Technikums und seines markanten Gebäudes in der Nähe des Bahnhofsplatzes wissen, ist Günter Neumann zu verdanken", heißt es in der Begründung der Jury. "Er recherchierte zur Industriegeschichte der Region, zur Ausbildung und zum studentischen Leben in Hainichen im frühen 20. Jahrhundert."



Prospekte