• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Geheimnis um die Ballkleider in Lichtenwalde

Parkfest Die Vitzthums laden zu einem barocken Fest ein

Lichtenwalde. 

Lichtenwalde. Die Kostüme sitzen, der Text auch: Die Mimen des Mittelsächsischen Kultursommers (Miskus) sind bereit für das große Fest im Barockgarten Lichtenwalde am nächsten Wochenende. Graf und Gräfin Vitzthum laden ein und viele bekannte Gesichter vom Dresdner Hofe werden sich die Ehre geben und sich gemeinsam mit den Gästen an den künstlerischen Darbietungen erfreuen.

Blaues Wunder erleben

So gibt es galante Herren zu sehen, die die Kunst des Degenfechtens exzellent beherrschen. Im ganzen Park laden musikalische Programme zum Flanieren ein und die Besucher können Bekanntschaft mit Gauklern und Stelzenläufern machen. Auch bekannte Persönlichkeiten und geniale Erfindungen aus Sachsen, die die Welt maßgeblich beeinflussten, stellen sich vor. Neben diesen kurzweiligen Ausschnitten gibt es auch wieder ein historisches Schauspiel aus der Schreibstube des Miskus zu sehen. Bei "Das Geheimnis der Ballkleider" richtet Graf von Fürstenberg einen Sommernachtsball aus und wird dabei sein blaues Wunder erleben.

Zu Gast ist auch die Gruppe Skyliners mit einer Robot Dance Show der besonderen Art. Denn passend zum Motto des Festes vereint ihre Show prächtige barocke Kostüme mit spektakulären Tanzelementen und einem kontrastreichen musikalischen Soundtrack - von klassischer Musik bis hin zum unsterblichen Hit "Rock me, Amadeus" von Falco. Das Parkfest Lichtenwalde findet am 4. August von 11 bis 17 Uhr und 5. August von 11 bis 18 Uhr statt.



Prospekte