• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gelungene Premiere: Krönung des ersten Eierscheckenkönigs

Kuchen Die Veranstalter planen eine Fortführung der Veranstaltung

Freiberg. 

Freiberg. Am Samstag fand in Kooperation mit dem BLICK das erste Eierscheckenfest in der Bergstadt statt. Bereits 10 Uhr, zu Beginn der Veranstaltung, hatten sich erste Menschenschlangen vor dem Wächterhaus gebildet. Innerhalb von zwei Stunden wurden über 1.600 Stück Eierschecke verkauft, sodass der Nachschub von drei Blechen nur ein "Tropfen auf dem heißen Stein" war.

Selbst die Veranstalter rechneten nicht mit diesem enormen Zuspruch und mussten nach dem kompletten Ausverkauf der Eierschecken viele Besucher auf die anderen Köstlichkeiten des Wächterhauses verweisen.

Große Verkostung als Höhepunkt

Um 12 Uhr fand die große Verkostung der Eierschecken statt. Insgesamt haben sich 14 Bäckereien und viele Hobbybäcker an dem Fest beteiligt. Unter den Hobbybäckern war auch die 12-jährige Sophie, die mit einem Extra-Preis, einem Gutschein von New Yorker, bedacht wurde.

In der Jury saßen unter anderem die Silberstadtkönigin Julia Richter, Landtagsabgeordneter Steve Ittershagen, die Humorexpertin Romy Einhorn, Freibergs Nachtclubbesitzer Kutay Akkoyunlu und viele andere unabhängige Juroren, die sichtlich Spaß an dieser besonderen Verkostung hatten.

Feinbäckerei aus St. Michaelis siegte

Um 15 Uhr stand das Ergebnis fest, die Feinbäckerei Härtig aus St. Michaelis ist zum ersten Eierscheckenkönig durch die Silberstadtkönigin gekrönt worden, unter anderem mit einer Ehrenurkunde (gefertigt durch Albrecht Holländer, Bergstadtspaziergang) und einer Trophäe aus Holz (Fräswerk Oberschöna).

Fortführung der Veranstaltung ist geplant

Ein Dank geht an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich allen beteiligten Bäckereien für das Sponsoren der Eierschecken. Es ist eine beachtliche Summe für das Kinderheim in Lichtenberg zusammen gekommen. Insbesondere möchten die Veranstalter das Engagement von der Bäckerei Andelt hervorheben, die insgesamt 13 Bleche Freiberger Eierschecke gesponsert hat.

Die Veranstalter sind sich sicher, dass es eine Fortführung dieser Veranstaltung geben wird, die die Tradition, das Handwerk und die Kultur ehrt.

 



Prospekte