Gibt es bald Onlinespiele bei Olympia?

Angemerkt E-Sport soll für Sommerspiele vielleicht olympisch werden - ein Kommentar von Wieland Josch

gibt-es-bald-onlinespiele-bei-olympia
Foto: Shironosov/Getty Images/iStockphoto

Dass Olympische Spiele sich auch immer wieder verändern, neue Disziplinen hinzukommen, die mehr dem jugendlichen Zeitgeist entsprechen, das ist nichts Unbekanntes. Im Winter erfreuen deshalb Halfpipe, Slope und Cross seit einiger Zeit das Auge des Betrachters.

Natürlich spielen dabei die jeweiligen Trends eine wichtige Rolle und auch die wirtschaftliche Kraft, die hinter Idee und Produkten stehen. Nicht immer muss man das verstehen. Was jetzt aber für künftige Sommerspiele angedacht wird, ist einfach nur noch zum Kreischen.

Allen Ernstes wird davon geredet, E-Sport olympisch werden zu lassen. Sie wissen schon: Unzählige Nerds daddeln in Onlinespielen gegeneinander. Man ist ja allerhand gewöhnt von den Herren der Ringe, aber an der Stelle hört der Spaß auf. Mögen die Gamer auch manchmal ins Schwitzen kommen, die größte Kraftanstrengung dürfte doch der Griff zur Chipstüte sein. Der Spaß am Spiel soll ihnen nicht abgesprochen sein, doch "World of Warcraft" ist ganz bestimmt kein Teil der olympischen Idee.