• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Junge Stimmen in der Annenkapelle

Vorgestellt Die Jugendkantorei des Freiberger Doms St. Marien

Freiberg. 

Freiberg. Schon lange trug Albrecht Koch, Kantor am Freiberger Dom St. Marien, den Gedanken, eine Alterslücke bei seinen Chören zu schließen. Denn auf der einen Seite ist da die Kurrende mit den Kindern. Und auf der anderen gibt es den Domchor mit den Erwachsenen. Dazwischen ist noch Platz. Zumindest war es bis vor zwei Jahren so.

Die Initialzündung waren die Jugendlichen selbst

Einen Jugendchor wollte Koch ins Leben rufen, doch dazu musste er erst eine Gelegenheit abwarten, welche dies ermöglichte. Es waren die jungen Menschen selbst, die es anstießen.

"Ein paar Jungs aus der Kurrende waren stimmlich in den Männerbereich gekommen", erzählt Albrecht Koch. "Aber sie wollten dennoch gerne beim Weihnachtsoratorium mitsingen." Das war die Initialzündung. Koch holte weitere junge Leute im Alter zwischen 14 und 18 Jahren hinzu, und bald erreichte man die Größe eines Chores, der mittlerweile unter dem Namen Jugendkantorei des Freiberger Domes firmiert.

"A Sacred Concert"

Jeden Donnerstag außerhalb der Ferienzeit trifft man sich um 17 Uhr zu den Proben in der Annenkapelle. Derzeit ist man intensiv am Üben für ein besonderes Projekt, dem ersten eigenen der Jugendkantorei. Denn mit Duke Ellingtons "A Sacred Concert" will man gemeinsam mit den jungen Sängern der Stadtkirche Darmstadt, seit 30 Jahren Partnerstadt Freibergs, zunächst beim Bergstadtfest am letzten Juniwochenende und eine Woche später beim Heinerfest in Darmstadt auftreten.

Gemeinsam mit seinem Amtskollegen Christian Roß aus Darmstadt habe man überlegt, was man aus Anlass des Jubiläums in Verbindung mit 30 Jahren Deutscher Einheit machen könne, erzählt Koch. Man wolle dabei gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits dem Gesang frönen, darüber hinaus eine Partnerschaft pflegen und vertiefen und außerdem das Bewusstsein der Jugendlichen für die Geschichte erweitern.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!