• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Kartoffeln, Handwerk und Blasmusik

Naturmarkt Spektakel in Großwaltersdorfam Wochenende

Großwaltersdorf. 

Großwaltersdorf. In der Region ist die Kartoffelernte angelaufen. Damit gibt es auch im Kartoffellagerhaus Großwaltersdorf viel zu tun. In der Einrichtung, die es seit 40 Jahren gibt, werden die Knollen sortiert und eingelagert. "Wir gehen in unserer Region von einer durchschnittlichen Ernte aus, wenngleich die Erträge der Vorjahre nicht erreicht werden können", sagt Monika Wildner, Vorstand des Kartoffellagerhauses. "Dennoch werden unsere Kooperationspartner genügend Kartoffeln aus der Erde holen, damit wir unser breites Sortiment sichern und zu unserem Kartoffelfest anbieten können", sagt Monika Wildner.

Das traditionelle Kartoffelfest mit Naturmarkt findet in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Mulde/Flöha am 15. und 16. September jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Kartoffellagerhauses im Eppendorfer Ortsteil statt.

Dabei können die Gäste unter mehr als zehn Kartoffelsorten, so zum Beispiel Adretta und Laura, wählen. In den vergangenen Tagen wurden die Knollen in Säcken zu 25, 10 und 5 Kilogramm abgepackt. Auf dem großen Hof werden zudem wieder viele Händler ihre Stände aufbauen und vorwiegend Erzeugnisse anbieten, die auf traditionelle Weise handwerklich hergestellt worden sind oder aus ökologischem Anbau stammen. Freunde der Blasmusik kommen auch auf ihre Kosten. Am Samstag spielen die Fuchsberger (13-15 Uhr), am Sonntag stehen die Gahlenzer Musikanten von 11 bis 13 Uhr auf der Bühne.



Prospekte